Spätzlepresse – einfach Spätzle machen

Jeder kennt sie: Die leckeren schwäbischen Spätzle! Doch wie macht man am besten Spätzle? Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie die besten Spätzle entstehen. So stellen wir Ihnen verschiedene Geräte vor, wie beispielsweise die Spätzlepresse. Außerdem finden Sie leckere Spätzlerezepte.

Wie macht man Spätzle?

Generell gibt es immer zwei Möglichkeiten: entweder man kauf sich schon das fertige Produkt und macht es nur noch im Wasser warm, oder man macht sich selbst einen Spätzleteig. Wie bei allen anderen Produkten auch, sind selbstgemachte Speisen natürlich immer am leckersten. Das Problem bei der schäwbischen Teigspeise ist häufig jedoch, dass einem die nötigen Geräte fehlen. Welche Geräte gibt es überhaupt? Die bekanntesten sind

  1. die Spätzlepresse
  2. der Spätzlehobel
  3. der Spätzleschaber
  4. oder einfach mit der Hand

Die letzte Variante ist allerdings nur für echte Profis gedacht, da bei Anfängern nur große Teigklumpen entstehen, die nicht sehr gut schmecken. Ansonsten ist die Spätzlepresse das bekannteste und einfachste Gerät.

Geräte sind gekauft, aber wie geht der Teig?

Der Spätzleteig geht ganz schnell, ganz einfach und es bedarf nur weniger Zutaten: Mehl, Eier, Wasser und Salz. Alles zusammen in der richtigen Mischung zusammengemischt ergibt die bekannte klebrige Masse, die in kochendem Wasser die leckeren Spätzle ergibt. Tolle Rezepte finden Sie in unserer Kategorie Spätzlerezepte, wobei wir Ihnen dort einen normalen Spätzleteig vorstellen und auch ein Rezept für Knöpfle. Knöpfle unterscheiden sich darin, dass der Teig etwas flüssiger ist, damit man den Teig besser durch den Spätzlehobel bekommt. Wenn Sie gewöhnliche schwäbische Spätzle machen wollen, müssen Sie eine Spätzlepresse verwenden.

Viel Spaß auf Spätzlepresse!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Seite Spätzlepresse und hoffen, dass wir Ihnen bei der Suche nach der passenden Spätzlemaschine weiterhelfen konnten.